FANDOM


Kurzübersicht der wichtigsten Thesen Bearbeiten

Das Kommunikationssystem Bearbeiten

Kommunikation kommuniziert und bildet damit die Basis für jedes soziale System.

Das Kommunikationsystem ist emergent.

Es ist operativ abgeschlossen und daher existiert alle Information, Mitteilung und Verstehen nur innerhalb von Kommunikation. Diese Elemtente reproduzieren sich selbst in zirkulärer wechselseitiger Abhängigkeit.

→ Das sind charakteristische Merkmale von autopietischen Systemen. (Beispiele für Autopoiesis von Systemen: Leben, Bewusstsein, Kommunikation)

Psychische Systeme/Bewusstsein und Kommunikationssysteme sich für einander intrasparent. Sie sind abgeschlossen, interagieren aber miteinander.

Was ist Kommunikation Bearbeiten

Kommunikation kommt zustande durch die Synthese von drei verschiedenen Selektionen: Information, Mitteilung, Verstehen.

Verstehen ist das Erschließen von der Differenz zwischen Information und Mitteilung. Wird keine Trennung vollzogen, handelt es sich nicht um Kommunikation, sondern nur um Wahrnehmung.

Über Kommunikationsprobleme kann man auf der Metaebene kommunizieren, allerdings nur im Rahmen des Kommunikationssystems und unter deren spezifischen Bedingungen.

Kommunikation hat keinen Zweck, nur zweckorientierte Episoden.

Kommunikation zwingt zu einer Entscheidung: ob Mitteilungen angenommen oder abgelehnt werden, liegt beim Ego und ist grundlegend für die Fortsetzbarkeit innerhalb des Systems.


Unwahrscheinlichkeit der Kommunikation Bearbeiten

Kommunikation ist ein täglich beobachtetes Phänomen, aber trotzdem unwahrscheinlich.

Kommunikation ist unwahrscheinlich

Kommunikation ist unwahrscheinlich


Um zu kommunizieren muss man die drei Unwahrscheinlichkeiten in Wahrscheinlichkeiten transformieren. Das geschieht durch Medien:

Verstehen

Verstehen








Verstehen → Sprache Bearbeiten

Erreichen

Verstehen

Erreichen → Verbreitungsmedien Bearbeiten

Erfolg

Erfolg

Erfolg → symbolisch generalisierte Kommunikationsmedien Bearbeiten

Die Unüberwindbarkeit der Kommunikationsprobleme Bearbeiten

Das Umwandeln einer Unwahrscheinlichkeit in Wahrscheinlichkeit verstärkt die anderen beiden. Deshalb ist der technische Fortschritt im Kommunikationssystem ausgeschlossen.

Da Kommunikation unwahrscheinlich ist, dient das Risiko ihrer Anlehnung als Schwelle der Entmutigung für Kommunikation.




Zum Weiterlesen: Bearbeiten

GLU - Glossar zu Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme von Claudio Baraldi, Giancarlo Corsi und Elena Esposito

Einführung in die Systemtheorie Niklas Luhmann. Dirk Baecker (Hrsg.)

Soziale Systeme, Kommunikation, Mensch Von Hans-Jürgen Hohm

Luhmann leicht gemacht. Eine Einführung in die Systemtheorie. Berghaus, M.

http://www.brock.uni-wuppertal.de/cgi-bin/echo.pl?vorlage=v_white_32&stw=Kommunikation